Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) stellt im Rahmen des Nachweisverfahren ein vereinfachtes Verfahren für die Abrechnung von längerfristigen Verträgen mit gleichlautenden Raten zur Verfügung. Das neue Verfahren soll die Angaben zur Abrechnung einzelner Raten unter Nummer 2 im Verwendungsnachweis bzw. der Anlage 1 vereinfachen. Sofern Sie als Antragsteller identische Raten (Zahlungen) im Rahmen eines längerfristigen […]

mehr ...

Der Logistikindikator für das Geschäftsklima der Logistikwirtschaft hat sich verschlechtert. Er landete im 2. Quartal 2018 bei 109,4 Punkten – nach 112,7 Punkten im 1. Quartal. Der Grund für die Abwärtsentwicklung sind vor allem die Erwartungen für die kommenden 6 Monate. Der dafür ermittelte Index verlor 4,7 Indexpunkte und steht aktuell bei 101,6 Punkten. Zwar wird auch […]

mehr ...

Ab 2019 dürfen Euro-4-Diesel nicht mehr nach Stuttgart hinein. Es gibt aber Ausnahmen für Anwohner und versorgungswichtige Dienste. Benziner sind nicht betroffen. Die Reglung gilt ab dem 1.1.2019 und für das gesamte Stadtgebiet Stuttgart. Das Gebiet deckt sich mit dem der Umweltzone und reicht bis an die Autobahnausfahrten heran. Allerdings verspricht die Regierung jede Menge […]

mehr ...

Am 1.1.2019 löst das neue Verpackungsgesetz die noch geltende Verpackungsverordnung ab. Künftig sind Hersteller, die gewerbsmäßig erstmalig Verkaufsverpackungen für den privaten Endverbraucher in Verkehr bringen, verpflichtet, eine Registrierung im neuen Verpackungsregister LUCID vorzunehmen. Die Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister hat nun einen Leitfaden (How-to-Guide) veröffentlicht, der über die Pflichten zur Produktverantwortung und zum Ablauf der Registrierung […]

mehr ...

In der Zeit vom 1.7. bis zum 31.8. jedes Jahres ist der Lkw-Verkehr in der Bundesrepublik Deutschland durch Fahrverbote beschränkt. Unter die Beschränkung fallen Lkws mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t sowie Lkws mit Anhänger. Damit dürfen die in der Tabelle genannten Strecken nicht zur geschäftsmäßigen oder entgeltlichen Beförderung von Gütern einschließlich damit verbundener […]

mehr ...

Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) hat seine Ausweichstreckenkarte mit den zusätzlichen Lkw-Fahrverboten in der Hauptreisezeit aktualisiert. In der Karte im Maßstab 1 zu 1.000.000 sind Alternativen für Strecken eingetragen, die von Fahrverboten in der Hauptreisezeit betroffen sind. Die Karte wurde in Abstimmung mit den zuständigen Verkehrsbehörden erarbeitet. Sie bietet eine Hilfe für Fahrer, […]

mehr ...

Wegen eines Grundsatzurteils des Europäischen Gerichtshofs ist es Fahrern jetzt auch in Italien untersagt, die regelmäßige in der Lkw-Kabine zu übernachten. Bei Verstößen drohen empfindliche Bußgelder. Werden Fahrer beim Verbringen der regelmäßigen wöchentlichen Ruhezeit in der Kabine erwischt, gilt diese als nicht genommen. Außerdem drohen Strafen zwischen 425 und 1.701 €. Dieser Betrag erhöht sich […]

mehr ...
Lkw-Maut

Ab dem 1.7.2018 wird die Lkw-Maut Pflicht für Fahrzeuge ab 7,5 t auf alle Bundesstraßen ausgeweitet. Hier die wichtigsten Infos. Grundsätzlich gilt dann: Auch innerstädtische Bundesstraßen sind künftig mautpflichtig. Streckenabschnitte von mehr als 100 m sind mautpflichtig, kürzere Abschnitte (Querungen oder Längsverkehre) nicht. Lastkraftwagen und Fahrzeugkombinationen mit einer zulässigen Höchstmasse ab 7,5 t sind mautpflichtig. […]

mehr ...

In den ersten 3 Monaten 2018 betrug nach der Mautstatistik des Bundesamts für Güterverkehr die Fahrleistungen der Lkws ab 7,5 t auf mautpflichtigen Straßen rund 8,5 Mrd. km. Der Anteil der in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge sank im ersten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,8 Prozentpunkte auf 55,6 %. Bei den gebietsfremden Fahrzeugen führen […]

mehr ...

Verbände des Transport- und Logistikgewerbes bieten ihren Mitgliedsunternehmen und deren Mitarbeitern die Möglichkeit, Schadenersatzansprüche im Rahmen des Dieselskandal gegen VW und andere Pkw-Hersteller geltend zu machen. Der Bundesverband Güterkraftverkehr und Logistik, der Bundesverband Möbelspedition und Logistik, der Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik und der Deutsche Speditions- und Logistikverband haben dafür eine Verbandslösung im Dieselskandal erarbeitet, […]

mehr ...