Fachkräftemangel

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) hat bei seinen Mitgliedern nachgefragt, wie es um die Personalsituation von Fachkräften bestellt ist. Das Ergebnis: Es wird immer schwieriger, freie Stellen zu besetzen, der Fachkräftemangel nimmt weiter zu.

Der Mangel an qualifiziertem Personal ist besonders im Bereich der Logistikdienstleistung von zentraler Bedeutung. Das ergab eine weitere Auswertung der Frühjahrsumfrage zum Fachkräftemangel des BVL. Sie gibt auch Aufschluss über regionale Unterschiede.

So gaben 90 % der 112 Befragten aus Logistikdienstleistung, Handel und Industrie an, den Mangel an Fachkräften im Arbeitsfeld Logistik zu spüren. Auf das eigene Unternehmen angesprochen, erklärten hingegen lediglich 44 % der Befragten aus Handel und Industrie, einen Mangel zu erleben.