Lkw-Maut

Ab dem 1.7.2018 wird die Lkw-Maut Pflicht für Fahrzeuge ab 7,5 t auf alle Bundesstraßen ausgeweitet. Hier die wichtigsten Infos.

Grundsätzlich gilt dann:

  • Auch innerstädtische Bundesstraßen sind künftig mautpflichtig.
  • Streckenabschnitte von mehr als 100 m sind mautpflichtig, kürzere Abschnitte (Querungen oder Längsverkehre) nicht.

Lastkraftwagen und Fahrzeugkombinationen mit einer zulässigen Höchstmasse ab 7,5 t sind mautpflichtig.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Lkw-Maut

Wie wird die Maut erhoben?

Prinzipiell besteht eine Auswahl zwischen

  • manueller Einbuchung,
  • Interneteinbuchung (Registrierung notwendig),
  • automatischem Erhebungsverfahren.

Nicht registrierten Nutzern stehen als Zahlungsverfahren zur Verfügung:

  • Tank-/Flottenkarte
  • Kredit- oder EC-Karte
  • Bargeld

Registrierten Nutzern stehen als Zahlungsverfahren zusätzlich zu den oben genannten zur Verfügung:

  • Abbuchungsverfahren
  • Guthabenkonto bei nicht ausreichender Bonität des Nutzers

Wie erfolgt die manuelle Einbuchung?

Die manuelle Buchung ist mit und ohne Registrierung möglich. Die manuelle Einbuchung erfolgt über Zahlstellenterminals.

Wie erfolgt die Einbuchung über das Internet?

Die Einbuchung mittels Internet ist nur mit Registrierung bei Toll Collect möglich. Die Einbuchung muss vorab erfolgen.