Die GHS-Memocard „Gefahrstoffe kompakt“ der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) enthält kurze, auch für Nicht-Chemiker verständliche Erläuterungen der GHS-Symbole zur Kennzeichnung von Gefahrstoffen.

Die Memocard enthält neben den gängigen GHS-Symbolen neben Erklärungen auch Hinweise auf Verhaltensmaßregeln bei bestimmten Gefährdungen. Durch das Scheckkartenformat und die robuste Ausführung passt die Memocard in jede Tasche. Damit ist sie für Ihre Mitarbeiter immer schnell zur Hand, wenn sie Infos zu GHS-Symbolen brauchen.

Die BAuA gibt die Karte in 10 er-Paketen ab. Sie können bis zu 5 Pakete – also 50 Karten – kostenlos unter dieser Internetadresse als PDF-Datei herunterladen (Pakete sind derzeit vergriffen).

Die GHS-Memocard bietet kompakte Praxis-Informationen zu den gängigen GHS-Symbolen. Eine englische Version der Memocard ist über die Internetseite der britischen Chemical Hazard Communication Society (CHCS)  hier erhältlich. Eine ungarische Version gibt es hier.