Seit dem 1. Juli 2017 droht in den französischen Städten Paris, Lyon und Grenoble eine Geldstrafe, wenn ein ausländischer Lkw ohne die sogenannte Crit‘Air-Vignette in die Umweltzonen einfährt.

Bei leichten Fahrzeugen bis 3,5 t liegt das Bußgeld bei 65 €, bei Fahrzeugen mit höherem Gewicht beträgt es 135 €. Die Umweltplakette kostet einmalig 29,65 € und gilt unbegrenzt